Die American Express Gold Karte ist enorm flexibel und damit gerade für Vielreisende attraktiv. Besonders wichtig, im ersten Jahr kostenlos und wem die Vorzüge nicht mehr gefallen, kann ohne Zusatzkosten kündigen. 15.000 Membership Rewards Punkte bekommt ihr über unseren Link zusätzlich* und könnt diese zu vielen Airline-Programmen in Meilen transferieren. Und damit beantworten wir euch die häufigen Fragen zu:

  • Wie könnt ihr euch First- und Business Class Flüge leisten?
  • Wie funktioniert das mit den Kreditkarten?
  • Wie kann man am schnellsten auch diese Vorzüge genießen?

Wo Licht ist, ist auch Schatten! Wir sagen euch klipp und klar, was sind die Vorzüge der AMEX Gold Card und welche Nachteile müsst ihr in Kauf nehmen. Bedenkt bitte, wir nutzen diese Karte selbst und wurden nicht gesponsert! Diese Amex Gold Karte ist ein Baustein unter vielen, die wir für unsere Reisen und Flüge verwenden. Wir zeigen euch in weiteren Videos, was zusätzlich möglich ist und jeder entscheidet selbst, welcher Weg für ihn gangbar ist.

*) Bei Nutzung unseres Links bekommt ihr nach erfolgreicher Ausstellung der Karte und einem Umsatz in den ersten 3 Monaten von 1.000€ gesamt 15.000 Membership Rewards Punkte. 

Eckdaten American Express Gold Card

  • Kostenlos im ersten Jahr, danach 140€ pro Jahr
  • Erste Zusatzkarte frei
  • 15.000 Membership Rewards Punkte ab 1.000€ Umsatz in den ersten 3 Monaten
  • Pro Euro Umsatz = ein Rewards Punkt / bei Umwandlung in Meilen: 4 Meilen für 5 Rewards Punkte
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, dem europaweiten Kfz-Schutzbrief, Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung und einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung. Alle Details hier.
  • 90-tägigen Rückgaberecht – Schutz für Einkäufe bei Diebstahl und Beschädigung inklusive. Im Detail hier.
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

Wann fliege ich fast gratis in Business?

Faktisch gehört die Amex Gold Kreditkarte in unser Gesamtkonzept. Jeder Umsatz erzeugt Rewards Points, die wiederum in Meilen umgewandelt werden können. Kinderleichte Rechnung: Je mehr Umsätze über die Karte laufen, desto mehr Reward Points werden generiert. Im Verhältnis 4 zu 5 wird in Meilen gewandelt = 0,8 Meilen pro 1€.

Der Willkommensbonus von 15.000 Rewards Points wird somit zu 12.000 Meilen bei unten genannten Airlines. Alleine mit der Amex Gold Karte wird es für die neue Singapore Airlines Suites First Class reichen! Hierfür sind 37.500 KrisFlyer Meilen nötig von Hong Kong nach Singapur.

Die Amex Gold Karte mit dem Preis- Leistungsverhältnis gehört zu einem Gesamtkonzept und trägt zu kostenlosen Meilenflügen in First und Business Class bei! Allein mit Umsätzen sind vermutlich nicht ausreichend Meilen zu generieren.

Membership Rewards Turbo – schneller punkten!

Im ersten Jahr könnt ihr kostenlos 1,5 statt 1 Membership Rewards Punkt bei jedem Karteneinsatz pro Euro erzielen! Wie? Mit dem Membership Rewards Turbo! Wenn ihr euch hierfür entscheidet, erhaltet ihr für jeden mit der Amex Gold Karte umgesetzten Euro ganze 1,5 Punkte. Ab dem zweiten Jahr kostet dies einmalig 15€.

Auf den deutschen Seiten ist hierzu nichts zu finden, deshalb gilt auch hier die Hotline von Amex bemühen: 069 9797 – 1000

Der Turbo ist auf 20.000 Punkte also 40.000€ Umsatz/Jahr begrenzt. Solltet ihr darüber hinaus kommen, werden die Standardpunkte pro Umsatz vergeben.

Vorteile

  • Kostenlos im ersten Jahr, ideal zum Ausprobieren
  • Umwandlung von Rewards Punkten in Meilen bei diversen Airlines
  • Versicherungspaket inklusive
  • Goldstatus bei Sixt
  • Auf Kulanz: Ab 10.000€ Jahresumsatz, keine Jahresgebühr (Hotline 069 9797-1000 anrufen)
  • Vergünstigter Priority Pass

Nachteile

  • Bargeldabhebung am Automaten: Gebühr 4 %, mind. 5€
  • Auslandseinsatz 2% auf den getätigten Fremdwährungsumsatz
  • Akzeptanz von AMEX Karten ist sehr gut, teilweise gibt es Ausnahmen

Auf den Punkt gebracht, im Ausland oder an Geldautomaten ist die Karte aufgrund der hohen Gebühren nicht unsere Wahl. In Fremdwährung bezahlen wir damit gar nicht und Geld holen wir in Deutschland mit der EC-Karte. Jegliche Bezahlung erfolgt wenn möglich immer mit der American Express Gold Card, um möglichst viele Rewards Punkte zu generieren. Sei es bei Aldi, beim Tanken, bei Amazon oder wo auch immer es möglich ist: Setzt die Amex Karte ein!

Meilen bei Airlines

Bei folgenden Airline Programmen, lassen sich die Rewards Punkte in Meilen umwandeln. Allein mit dem Bonus von 15.000 Punkten bekommt ihr im bereits genannten Verhältnis 5 zu 4 stolze 12.000 Meilen bei:

Versicherungspaket?

Ob die Leistungen des Versicherungspakets für den Einzelnen sinnvoll sind, ist schwer zu beantworten. Klar es ist dabei, aber braucht man es? Versichert sind der Karteninhaber, Zusatzkarteninhaber, Ehe- oder Lebenspartner im selben Haushalt wohnend und Kinder bis 18 Jahre, auch im selben Haushalt wohnend. Einige Leistungen können nur in Anspruch genommen werden, wenn die Reise mit der AMEX Karte bezahlt wurde! Deshalb lest die Versicherungsbedingungen genau durch und entscheidet selbst, ob diese als alleinigen Schutz ausreichen!

Da die Versicherungsbedingungen aufschlussreich und von jedem zu lesen sind, ersparen wir uns langwierige Erklärungen dazu. Wir nutzen Leistungen dieser und die der MasterCard, da in der dortigen Versicherung mehr geboten wird.

Fazit

Wir hatten einige Kreditkarten ausprobiert, um zu sehen, welche für uns am besten passt. Hierbei hat sich die American Express Gold, respektive American Express Business Platinum Card als Geeignetste herauskristallisiert. Wenn möglich werden alle Zahlungen mit diesen Karten gemacht, damit stehen uns wiederum die Meilen für Flüge zur Verfügung. Steuern und Gebühren sind übrigens dabei noch zu entrichten.

Das kostenlose WiFi ist ein Bonus, hat hin und wieder geholfen. Andernfalls nutzen wir weltweit GlocalMe. Die Versicherung haben wir tatsächlich in Anspruch genommen, denn ein in den USA verspäteter Flug hat keine Entschädigungsgrundlage. Wer über 10.000€ im Jahr umsetzt, kann bei einem freundlichen Gespräch mit der Hotline auf Kulanz die Jahresgebühr für das kommende Jahr sparen.

Dank des kostenlosen ersten Jahres könnt ihr bequem testen, ob die American Express Gold Karte für euere Bedürfnisse die richtige Kreditkarte ist. First- oder Business-Meilenflüge sind bei ausreichend Umsätzen garantiert.

* Hinweis Affiliate: Durch den Abschluss des Kreditkartenvertrages erhalte ich eine kleine Provision. Dominik und ich danken euch für euere Treue und die Unterstützung unserer Arbeit!