Mein Flug mit der Qatar Airways Q Suite Business Class in der Boeing 777-300ER geht von Doha nach London. Kalkuliert ist der Flug mit knapp sieben Stunden. Was bietet die Qatar Airways Q Suite, First in Business wirklich?

Registrierungsnummer der Maschine: A7-BED
Erster Flug: 26.09.2014

Groundservice

Am Heimatflughafen von Qatar Airways sind die Erwartungen groß. An der Home Base sollte sich jede Airline bestmöglich präsentieren und auch den höchsten Service bieten. Der internationale Flughafen Doha, Hamad International Airport ist genau nach meinem Geschmack.

Relativ kurze und klar ausgeschilderte Wege, die Möglichkeit zum Shoppen und einem Food-Court. Die Al Mourjan Business Class Lounge wird durch eine Rolltreppe erreicht und am Fuß wird bereits vorab geprüft, ob ein Zugang mit dem Ticket oder Status möglich ist. Die Qatar Business Class Lounge ist riesig und hat sehr viel im Angebot, jedoch lässt auch minimal zu wünschen übrig. Auf über 10.000 Quadratmetern findet sich hier eine gigantische Welt des Luxus.

Über 1.000 Sitzplätze – Sessel, Sofas, Stühle in großer Zahl und Vielfalt. Enorm viel Platz auf zwei Ebenen, in der Qatar Business Class Reisenden verlieren sich die Reisenden in diesem Tempel des Superlativen Luxus. Verzichtet wird auf Prunk wie Gold, Teppiche oder Plüsch. Stattdessen setzt Qatar Airways auf gediegene Materialien wie Holz, Stein und Metall.

Die Lounge bietet einen Raucherbereich, drei Restaurants und einen kleinen a la Card Service. Die Möglichkeit zu Duschen ist ebenfalls vorhanden. Eigene Büroservices, Meeting-Rooms und private Spielzimmer für Familien mit Kindern.

Boarding

Das Boarding beginnt zuerst für körperlich eingeschränkte Menschen, Familien mit Kindern und den Business Class Gästen gleichzeitig. Der Vorgang geschieht enorm fix bei Qatar Airways und an Board werden wir wie gewohnt außerordentlich professionell und freundlich begrüßt.

Unser zuständiges Crewmitglied Dorin stellt sich herzlich vor und macht auf uns einen äußerst motivierten Eindruck. Er erklärt uns die Qatar Airways Q Suite detailliert mit allen Funktionen. Dazu noch den Welcome Drink und ein kaltes oder warmes Tuch. Noch am Boden bekommen wir die Speise- und Getränkekarte, eine Servicequalität wie von Qatar Airways gewohnt.

Qatar Airways Q Suite Business Class Kabine der 777-300ER

Die Qatar Airways Q Suite Business Class Kabine ist in einer quadratisch angeordneten Vierer-Konfiguration ausgeführt. Dabei befinden sich einige Sitze mit und andere gegen die Flugrichtung. Jedoch keine Sorge, es ist ein völlig normales Gefühl in beide Richtungen sitzend zu fliegen. Wir wählten absichtlich zwei Fensterplätze und jeder hatte seine eigene Q Suite. Stefan flog mit der Flugrichtung und ich entgegen diesen.

Die Q Suite in der Mitte lässt sich dank Anordnung noch flexibler umwandeln. So können die vier Sitze in eine Gemeinschafts-Suite verwandelt werden. Dabei werden die Bildschirme auseinander geschoben und ein riesiger Platz für Familie, Freunde oder Geschäftspartner entsteht. Damit können zusammenreisende Fluggäste gemeinsam Arbeiten, Speisen oder Zeit verbringen. Außerdem lässt sich aus zwei Sitzen ein Doppelbett bilden. Soweit mir bekannt, einmalig auf dem Markt in der Business Class.

Im vorderen und mittleren Bereich der Kabine befinden sich zwei Waschräume. Diese sind entsprechend geräumig ausgeführt und besonders hell gehalten. Neben einem beleuchteten Makeupspiegel sind eine große Zahl Lämpchen angebracht. Hieran könnten sich einige Hotels ein Beispiel nehmen.

Qatar Q Suite Business Class Sitz

Wenn ich einen Lieblingssitze in der Business Class beschreiben müsste, war es bisher die Herringbone-Konfiguration des A350 wie hier beschrieben. Die Qatar Airwas Q Suite jedoch überbietet auf dem Gebiet so ziemlich alles was ich kenne.

Selbst einige First Class Produkte reichen vom Komfort und Service hier nicht heran. Die Kabinenausstattung ist in den typischen Qatar Airways Farben gehalten. In Grau und Burgund, erweitert mit eleganten und warmen Verzierungen in Rosé Gold. Die Sitze wurden wohl durchdacht mit den neuesten und feinsten Materialien ausgestattet um den Komfort zu optimieren.

Das Oryx-Unterhaltungssystem gefällt mir deutlich besser als das von anderen Airlines. Intuitiv zu bedienen und eine riesige Auswahl mit vielen Filmen in deutscher Sprache. Wahlweise kann ich das Oryx-Enertainment über eine kleine Fernbedienung oder via Touchscreen bedienen. Mit 21,5 Zoll Bildschirmgröße in der Qatar Airways Q Suite wohl einer der größten Monitore in einer Business Class. Des weiteren ist das Entertainmentsystem ebenso verbessert worten. Schnelle Reaktion auf Touchbedienung und es wurden neue Wischgesten integriert.

Ihr Platz ist ebenso ausgestattet mit einer Strombuchse für sämtliche Anschlüsse wie USB, HDMI und NFC Vorrichtungen.

Service und Mahlzeiten

Beim Einsteigen in ein Qatar Airways Flugzeug wissen wir was uns erwartet: Eine sehr freundliche Begrüßung und große Hilfsbereitschaft. Aufmerksam werden wir umsorgt, heute ist Dorin für uns zuständig. Er lebt das Ziel von Qatar Airways dem Gast einen einzigartigen Service zu bieten. Um uns schon am Boden mit einem kalten oder warmen Tuch zu versorgen und den Welcome Drink zu bringen, muss er sich durch die einsteigenden Gäste der Economy kämpfen. Da nicht jeder rücksichtsvoll dabei umgeht, kein einfacher Job mit Champagner auf dem Tablett.

Im Folgenden erklärt uns Dorin gerne die Qatar Airways Q Suite. Übrigens erklärt er nicht nur, er scheint sich sehr verbunden mit der Airline zu fühlen. Ein echtes Plus für uns, was sich im weiteren Flug bestätigen sollte.

Nach dem Erreichen der Reiseflughöhe kommen die warmen Nüsschen und erneut ein Drink unserer Wahl. Wie bekannt können wir zu jeder Zeit das bestellen, was wir möchten. Eine Besonderheit finden wir in der Menükarte der Qatar Airways Q Suite:

Little Bites – Exklusiv für die First in Business kreierte Snacks. Wir lassen Dorin die Auswahl treffen und werden obendrein überrascht. Diese Snacks sind nicht nur optisch ein Highlight auch geschmacklich köstlich! Wir bleiben dabei und verzichten auf ein Frühstück, die große Variante bekommen später noch als kleine Überraschung serviert.

Unter dem Strich wird in der Qatar Airways Q Suite noch einmal beim Service und den Speisen ein merkliches Stück zugelegt.