Die neue TAP Portugal Premium Lounge am Heimatflughafen Lissabon wurde von der Fluggesellschaft 2017 komplett umgebaut. Am Lissaboner Flughafen Humberto Delgado hat TAP in der sechsten Etage eine komplett überarbeitete Lounge eröffnet. Dadurch finden auf 850 qm etwa 260 Fluggäste Platz.

Aufgrund dessen bieten sich Highlights wie ein Panoramablick auf das Vorfeld, moderne Duschen, ein eigener Raum für Kinder, eine Bar mit lokalen Weinen und ausgezeichneter Beratung. Darüber hinaus ein helles und modernes, in TAP Portugal Farben gehaltenes Design.

Zugang zur TAP Premium Lounge

Im internationalen Terminal 1 haben Premium-Fluggäste Zugang zur Lounge. Folglich sind Passagiere der Business Class und Executive sowie Top Executive zugangsberechtigt. Mitglieder eines Star Alliance Fluges und dem Status Gold dürfen ebenfalls in die TAP Premium Lounge. Mitglieder des hauseigenen Vielfliegerprogrammes Victoria dürfen auch im Silber-Status eintreten, wenn sie mit einem internationalen Flug unterwegs sind. Abschließend haben Reisende mit Tap Corporate Top und Tap Platinum American Express ebenfalls Zugang.

Die Plätze

Große Sofas finden sich in der Mitte der Lounge. Dabei sind auf jeder Seite jeweils zwei Steckdosen und vier USB-Anschlüsse zum Laden angebracht. Ein Tischlein zum Abstellen von Getränken gibt es zudem. In der Höhe des Buffets hat man die Möglichkeit am Tisch zu speisen, gleiches gilt für ebensolche Tische am Fenster. Hierbei gleich noch die Aussicht zum Rollfeld genießen und dem Treiben zusehen.

TAP Portugal

Besonderes Highlight ist der Erfrischungsautomat für Klamotten. Keine Ahnung was der genau macht, aber von der Idee wirklich klasse!

Ein separater Ruhebereich findet sich am Ende hinter der Bar. Die Sessel mit Fußablage sind nicht zum schlafen geeignet, die Lehne lässt sich nicht verstellen. Gleich daneben ein eigener Spielraum für Kinder.

Speisen

Nahezu vollkommen offen ist das Buffet gehalten. Auf einem riesigen Tisch sind die Speisen optisch sehr ansprechend angeordnet. Ein kleines Frühstücksbuffet am separaten Tisch steht auch um 13 Uhr noch zur Verfügung. Zur Auswahl stehen lokale Spezialitäten, welche optisch und geschmacklich was her machen. Kommt zwar nicht an die Cathay Pacific Lounge in Hong Kong heran, aber hebt sich deutlich von anderen wie z. B. der Lufthansa ab. TAP Portugal macht hier einen ausgezeichneten Job! Vor allem weil ständig nachgelegt wird und man hat ein Auge auf einwandfreie Anordnung der Speisen.

Getränke

Aufgrund der Modernisierung stehen alle nur denkbaren Getränke zur Verfügung. Drei Kaffeemaschinen mit einer Auswahl an Möglichkeiten, die das Suchen nach der richtigen Wahl zur Geduldsprobe werden lassen. Eine Weinserviermaschine, ein anderer Name fällt mir nicht ein. Ich sehe bei diesem Weinautomaten die Flasche und das Etikett, drücke auf den Knopf und mein Glas wird mit meiner Wahl gefüllt.

 

Sämtliche Säfte und Softdrinks hat die TAP Portugal Premium Lounge ebenfalls im Angebot. Frisch gezapftes Bier mit zwei lokalen Sorten steht gleichfalls zur Verfügung.

Das Highlight jedoch ist die Bar. Etliche Cocktails und portugiesische Weine kann ich wählen. Allerdings hilft mir der Barkeeper gerne bei der Auswahl und weiß Empfehlungen zu geben. Professionell wird das Weinetikett gezeigt und eine Kostprobe ist obligatorisch.